Sie befinden sich hier: Startseite >

Schloss Kronburg

Oberhalb der Gemeinde Kronburg liegt das Schloss Kronburg, das zwischen 1490 und 1536 errichtet wurde. Man geht davon aus, dass sich an gleicher Stelle bereits ein römisches Kastell befunden haben soll. Bei Bauarbeiten wurden römische Münzen gefunden, die diese Annahme unterstützen. Der Renaissancebau befindet sich im privaten Besitz, kann jedoch in Teilen nach vorheriger Anmeldung besichtigt werden. Der Innenhof des Schlosses ist ganzjährig zugänglich, sehr schön ist ein Spaziergang zu Südseite des Schlosses wo einige Stücke Damwild in einem Gehege leben. Sehenswert ist die Heiligste Dreifaltigkeitskirche unterhalb des Schlosses Kronburg. Die Kirche präsentiert einen klassizistischen Innenraum mit einem prächtigen Hochaltar und eine eindrucksvollen Kanzel. Im Kronburger Ortsteil Illerbeuren wartet das Schwäbische Bauernhofmuseum auf einen Besuch. Als eines der ältesten Freilichtmuseen Deutschland präsentiert das Museum mehr als 30 Häuser, die einen Einblick in die Geschichte der Region geben. Besucher gehen mit der einstigen Lebensweise auf Tuchfühlung. Um einen Eindruck von der Tierhaltung zu bieten, werden im Museum verschiedene Haustierrassen gehalten. Ebenfalls in Illerbeuren direkt neben dem Bauernhofmuseum befindet sich die Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt, deren Geschichte bis ins 14. Jahrhundert zurückgeht. Besonders sehenswert sind die Deckenfresken und der Stuck aus der Zeit des Hochbarock.