Sie befinden sich hier: Startseite >

Füssen-Bad Faulenbach

Durch die Morisse-Enge, einen künstlichen Felsdurchbruch gelangt man von Füssen nach Bad Faulenbach, das sich wie ein verwunschenes Tal direkt hinter dem Füssener Stadtpark eröffnet. Die idyllische Ortschaft bietet eine perfekte Kulisse für einen erholsamen Aufenthalt.Trotz der ruhigen Lage ist Bad Faulenbach nur wenige Gehminuten von der Füssener Altstadt entfernt. Bad Faulenbach blickt auf eine lange Tradition im Gesundheitswesen zurück – sogar die Römer sollen schon in den heilenden Calcium-Sulfat- und Schwefelquellen gebadet haben. Ausgrabungen weisen darauf hin, dass es hier Siedlungen und Badehäuser gab.

Landschaftlich reizvoll ist das Faulenbacher Tal, das sich in herrlicher Lage zwischen Lech und Alatsee erstreckt. Intensive Naturerlebnisse verspricht das „Tal der Sinne“, das mit seinen faszinierenden Kunstinstallationen dazu anregt, die Natur manchmal auch auf eine ungewöhnliche Weise wahrzunehmen. Wunderbare Naturschönheiten wie der beeindruckende Lechfall machen Bad Faulenbach zu einem herrlichen Ort um einfach einmal die Seele baumeln zu lassen. Verwunschene Stellen und einmalige Ausblicke warten auf ihre Entdeckung. Insgesamt sechs Seen reihen sich, verbunden durch romantische und malerische Wege, aneinander. Der Pfad der Sinne führt Spaziergänger talaufwärts am Mitter- und Obersee vorbei bis zum geheimnisvoll daliegenden tiefgründigen Alatsee. Zwischendurch fordern verschiedene Stationen auf dem Pfad die fünf Sinne der Spaziergänger heraus. Besonders Kinder haben auf dem Barfußpfad mit Matsch- und Fußwaschstrecke auf der Fischhauswiese viel Spaß.